nach oben scrollen
 Startseite  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Kontakt  |  Downloads  |  Kunden-Feedbacks

Ihre Experten für Employer Branding

Managen

Gesundheitsmanagement

Im Kampf um qualifizierte Mitarbeiter, aber auch um das Ringen mit hohen Krankenständen, erweist sich die Einrichtung eines betrieblichen Gesundheitsmanagements als intelligente Lösung. Doch viele klein- und mittelständische Unternehmen (KMU) zeigen sich eher zögerlich bei der Implementierung. Dennoch rückt das Thema in der Wirtschaft stark in den Vordergrund.

Wo setzt Prävention an?
Grundsätzlich gliedert sich die betriebliche Gesundheitsförderung in die 3 Lebensstilsäulen Bewegung, Ernährung und Entspannung. Eine professionelle Unterstützung und Begleitung, verbunden mit einem ganzheitlich, gesundheitlichen Gesamtkonzept ist das Hauptwert-schöpfungsmerkmal für Unternehmen. Betriebliche Gesundheitsförderung plus einem entgeltoptimierten Bestandteil der betrieblichen Vorsorge und Einkommenssicherung bilden die optimalen Bausteine zu einem gelingenden betrieblichen Gesundheitsmanagement. Somit kann aus den Rahmenbedingungen wie der demografischen Entwicklung, der die Mitarbeiterfindung und –bindung zur absoluten Notwendigkeit macht, eine Trendwende für die Unternehmen vollzogen werden.

Den fortschreitenden Leistungseinschränkungen des gesetzlichen Krankenversicherungssystems begegnen die Unternehmen am besten durch betriebliche Prävention und Vorsorge, in Kombination mit einer finanziellen Absicherung. Dadurch steigen die Möglichkeiten der Mitarbeitergesundheit und somit sinkenden Zahlen im Bereich des Krankenstands. Viele Erfolge mit Prävention ergeben sich, weil für den Mitarbeiter die frühesten Veränderungen in Ihrem Körper sehr schnell spürbar sind. In der Regel hilft nicht der Rezeptblock, sondern primär die Lebensstilberatung.

Wichtig ist, dass für den Arbeitgeber wenig Aufwand entsteht. Wir begleiten Sie auf dem Weg von einzelnen Aktionen hin zum betrieblichen Gesundheitsmanagement.

  BPAV - Experten für den Mittelstand