nach oben scrollen
 Startseite  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Kontakt  |  Downloads  |  Kunden-Feedbacks

Ihre Experten für Employer Branding

Service für ..

Geschäftsführer

Gesellschafter Geschäftsführer (GGF) können sich mit steuerlicher Wirkung eine Altersversorgung durch ihr Unternehmen zusagen lassen. Dies kann über eine mittelbare (§ 4 .d. EStG) oder unmittelbare (§ 6. a. EStG) erfolgen.

Die unmittelbare Zusage (Pensionszusage § 6a EStG.) kann individuell genau auf Ihre Bedürfnisse angepasst werden. Für die hierdurch im Unternehmen entstehenden Pensionsverpflichtungen werden in der Handels- und Steuerbilanz Rückstellungen gebildet. Die Finanzierung Ihrer Pensionszusage kann dabei über unterschiedliche Formen (Aktienfonds, Immobilien oder Rückdeckungsversicherungen) gestaltet werden. Zur Eingrenzung möglicher Handelsbilanzrisiken empfiehlt sich zudem die Finanzierung über ein CTA Modell zu gestalten.

In der mittelbaren Zusage werden die Versorgungsleistungen über eine Unterstützungskasse bei dem Ihr Unternehmen Träger wird, kongruent über eine oder mehrere unterschiedliche Rückdeckungsversicherungen ausfinanziert.
Unsere Berater prüfen mit Ihnen gemeinsam, welche Zusageart für Ihr Unternehmen und Ihre Bedürfnisse die am besten passende Wahl ist und richten diese für Sie ein.

Prüfung von Pensions-/Direktzusagen

Sie haben bereits eine Direkt- oder Pensionszusage und möchten diese einer regelmässigen Prüfung auf notwendigen Anpassungsbedarf (BAG, BFH, BMF, etc.) unterziehen bzw. prüfen. Dann nutzen Sie unseren Betreuungsservice für Direkt- und Pensionszusagen

Bisherige Analysen zeigen, dass jede zweite nicht regelmäßig geprüfte Direkt-/Pensionszusage fehlerhaft war. Von uns betreute, werden im Rahmen der jährlichen finanzmathematischen Gutachten automatisch einer inhaltlichen Prüfung auf mögliche wirtschaftliche Änderungen unterzogen.

Unsere Dienstleistung

  • Analysieren und bewerten von Pensionszusagen (§ 6a. EStG.)
  • Auslagerung von Pensionszusagen (§ 6a. EStG.)
  • CTA Pensionsfonds Unterstützungskasse
  • Compensation & Benefitmodelle für GGF und leitende Mitarbeiter
  • Einrichtung von individuellen Direktzusagen für GGF und leitende Mitarbeiter
  • Optimierung/Restrukturierung/Sanierung von Pensionszusagen
  • Berechnungen zum Versorgungsausgleich
  • Hochrechnungen für Langzeitbetrachtungen
  • Kaufpreisrenten
  • Prüfen und Feststellen möglicher Auffüllungsrisiken (Bilanzrisiken)
  • Prüfung von betrieblichen Versorgungseinrichtungen (AG, AN, und AN/AG finanziert)
  • Prüfung der Sozialversicherungspflicht (z.B. GGF, Ehegatten etc.)
  • Unternehmens, -übergabe, -verkauf etc.
  • Betreu- und Verwaltung bestehender Versorgungseinrichtungen
  • Gestaltung von Zeitwertkonten

Und was können wir für Sie tun?

Gerne stehen unsere Berater für eine kostenfreie telefonische Erstberatung zur Verfügung. Service Hotline: 06074-893705 oder nutzen unser Kontaktformular.

  BPAV - Experten für den Mittelstand